20.03.2014 07:55
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bilaterale
Landwirtschaft bleibt Teil der EU-Roadmap
Die Landwirtschaft bleibt auf der Roadmap, die das weitere Vorgehen bei den bilateralen Verhandlungen mit der EU festlegt. Der Nationalrat hat es mit 111 zu 67 Stimmen abgelehnt, die Landwirtschaft schon jetzt von einer Gesamtlösung auszunehmen.

Die stärkere Vernetzung mit der EU bringe der Schweizer Landwirtschaft keine Vorteile - im Gegenteil, sagte Motionär Rudolf Joder (SVP/BE). Der Bundesrat sei sich dieser Vorbehalte bewusst, sagte Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Er strebe aber weiterhin eine Lösung in den institutionellen Fragen an. Wie, sei derzeit unklar. Es sei daher falsch, bezüglich der Landwirtschaft die Türe jetzt schon zu verschliessen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE