18.03.2016 09:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Parlament
Milch vor der Sitzung
Die Nationalräte und Nationalrätinnen werden auch künftig ihre Sitzungen eine Viertelstunde vor ihren Kollegen im Ständerat beginnen. Der Nationalrat hat es mit 92 zu 73 Stimmen bei 9 Enthaltungen abgelehnt, den Sitzungsbeginn von 8 Uhr auf 8.15 Uhr zu verschieben.

Damit ist die parlamentarische Initiative der ehemaligen Genfer SP-Nationalrätin Maria Bernasconi vom Tisch. Die bürgerliche Mehrheit wollte nichts wissen von einem späteren Sitzungsbeginn. Roland Büchel (SVP/SG) sprach von einer «Schlafmützen-Initiative».

Er riet seinen Ratskollegen in Anspielung auf den «Frischmilch»-Vorstoss von Toni Brunner (SVP/SG), am Morgen ein Glas Milch zu trinken - dann seien sie bereit, um 8 Uhr mit der Sitzung zu beginnen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE