Donnerstag, 21. Januar 2021
12.03.2018 15:26
Nationalrat

Nationalrat:Olma-Direktor vereidigt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Nationalrat hat am Montag zwei neue Ratsmitglieder vereidigt. Michael Töngi ersetzt bei den Grünen Louis Schelbert und Nicolo Paganini rückt für Jakob Büchler in die CVP-Fraktion nach.

Für die St. Galler CVP übernimmt der 51-jährige Nicolo Paganini den Sitz von Jakob Büchler. Er ist Anwalt und war zehn Jahre lang Mitglied des Thurgauer Grossen Rates. Neben Tätigkeiten in der Wirtschaft leitete er in der Verwaltung des Kantons St. Gallen das Amt für Wirtschaft. Seit 2011 ist er Direktor der Olma Messen.

Büchler war ebenfalls am Donnerstag vom Rat verabschiedet worden. Nach 30 Jahren in der Politik hatte er entschieden, sich zurückzuziehen. Büchler ist wie Schelbert 65 Jahre alt.

Michael Töngi aus Kriens LU ist 50 Jahre alt und Generalsekretär des Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverbandes. Zudem ist er Präsident des Verkehrs-Clubs (VCS) des Kantons Luzern. Schelbert war letzten Donnerstag verabschiedet worden. Er hatte sich nach seinem 65. Geburtstag entschieden, zurücktreten.

Mit den zuletzt Vereidigten haben in der laufenden Session bereits vier neue Nationalratsmitglieder die Arbeit aufgenommen. Am Anfang der Session waren bei der CVP Benjamin Roduit für Yannick Buttet nachgerückt und bei der SP Brigitte Crottaz für Jean Christophe Schwaab.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE