1.07.2019 06:02
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Pflanzenschutzmittel
Nicht nur auf Bauern fokussieren
Nationalrat Karl Vogler (CSP, OW) will bezüglich Pflanzenschutzmitteln Hobbygärtner, Wegmeister und Liegenschaftsdienste in die Pflicht nehmen. Letzte Woche hat er eine Motion eingereicht.

Diese will den Bund beauftragen, «einen Aktionsplan auszuarbeiten mit dem Ziel, den nicht-landwirtschaftlichen Pestizideinsatz und die damit verbundenen Risiken substanziell zu reduzieren». In der Begründung schreibt Vogler, dass der Bundesrat im Herbst 2017 den nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz verabschiedet habe.

Der Aktionsplan umfasse 51 Massnahmen und fokussiere sehr stark auf die Landwirtschaft. «Für die Anwendung der Pestizide ausserhalb der Landwirtschaft gibt es keine Massnahmen zur Reduktion des Einsatzes. Diese Lücke gilt es zu schliessen, indem ein Aktionsplan für den nicht-landwirtschaftlichen Einsatz erarbeitet wird.» 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE