16.03.2016 06:06
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Thurgau
TG: GVO-Moratorium soll verlängert werden
Im Kanton Thurgau haben Grossräte diverser Parteien eine Motion eingereicht, die von der Regierung verlangt, mittels einer Standesinitiative eine Verlängerung das Gentech-Moratoriums zu erwirken.

Der Regierungsrat soll der Bundesversammlung vorschlagen, das bis Ende 2017 geltende Gentech-Moratorium um weitere 10 Jahre zu verlängern. Das fordern acht Thurgauer Grossräte in einer Motion, berichtet die Thurgauer Zeitung. Der Vorstoss wurde von Vertretern der Grünen, BDP, GLP und SVP unterzeichnet.

Ins Feld führen die Grossräte, dass die Schweizer Bevölkerung gentechnisch veränderte Lebensmittel ablehnen würden und dass eine Koexistenz von GVO-Landwirtschaft und konventioneller Landwirtschaft nicht möglich sei. Gentechfreiheit sei zudem eine Chance für die Schweizer Landwirtschaft.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE