26.02.2014 13:50
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Thurgau
Thurgau: Keine grossen Parkplätze mehr auf grüner Wiesen
Discounter und Grossverteiler dürfen grosse Parkplätze im Thurgau künftig nicht mehr auf der grünen Wiese bauen. Das erst vor gut einem Jahr in Kraft getretene Baugesetz muss geändert werden. So will es das Kantonsparlament.

Der Thurgauer Grosse Rat hat am Mittwoch die Motion «Verdichtet bauen - auch bei Parkplätzen» mit 64 gegen 55 Stimmen gegen den Willen der Regierung angenommen.

Die Verschandelung der Landschaft und der Verschleiss wertvollen Bodens durch den Bau von Einkaufszentren am Siedlungsrand müssten gestoppt werden, forderten die Motionäre. Parkflächen mit mehr als 30 Plätzen müssen in Zukunft unter den Boden.

Das geltende Thurgauer Baugesetz gilt als Kompromiss zwischen raumplanerischen und wirtschaflichen Anliegen. Es verlangt, dass Einkaufszentren und Sportstätten mit mehr als 200 Parkplätzen vom öffentlichen Verkehr erschlossen werden müssen. Parkflächen mit mehr als 100 Plätzen müssen zudem bewirtschaftet werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE