18.02.2014 20:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Uri
Uri: Keine eigene Bäuerinnenschule
Der Urner Regierungsrat will die kantonale Bäuerinnenschule nicht wieder eröffnen. Vor allem aus finanziellen Gründen stellt sich der Regierungsrat gegen die Wiedereröffnung der 1996 geschlossenen Schule, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt.

Die Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der Bergheimatschule Gurtnellen sei angesichts der unsicheren Nachfrage, der Kosten und organisatorischer Probleme mit grossem Risiko verbunden. Eine entsprechende Parlamentarische Empfehlung auf Wiedereröffnung der Schule von Landrätin Frieda Steffen (CVP) lehnte die Regierung deshalb ab.

Dank Abkommen können angehende Urner Bäuerinnen die Schule zurzeit in anderen Kantonen zu gleichen Bedingungen wie Schülerinnen der Standortkantone besuchen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE