26.03.2020 15:36
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Politik
Zeitumstellung:Capaul will Verzicht
Der durch die Hornkuh-Initiative bekannt gewordene Bergbauer Armin Capaul verlangt, dass der Bundesrat per Notrecht die Zeitumstellung ausser Kraft setzt. Es dürfe nicht sein, dass in der aktuellen Lage die Zeitumstellung die Gesundheit noch zusätzlich belaste.

In einem Offenen Brief an den Bundesrat dankt Capaul diesem für sein konsequentes Handeln angesichts der Corona-Welle. Die Gesundheit der Menschen sollte aber nicht durch die Zeitumstellung noch zusätzlich belastet werden, schreibt er weiter. Durch diese bekämen vielen Menschen Probleme mit der inneren Uhr. Und auch auf die Tiere habe die Umstellung einen Einfluss, sagt Capaul gegenüber dem LID. Und die Bäuerinnen und Bauern müssten abends länger arbeiten. 

Der Bundesrat habe seinerzeit die Sommerzeit per Notrecht eingeführt, nun habe er die Möglichkeit, die Zeitumstellung per Notrecht um ein Jahr zu verschieben oder ganz abzuschaffen, heisst es im Brief. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE