Dienstag, 1. Dezember 2020
27.11.2012 13:13
Milchmarkt

ZMP erhöhen A-Milchpreis um 2 Rappen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sam

Der A-Milchpreis für ÖLN-Milch steigt bei den Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP) ab 1. Dezember 2012 um zwei Rappen. Bei der Bio-Milch hingegen bleibt wegen der zu hohen Produktion der Preis gleich und der Rückbehalt von 3 Rappen bleibt ebenfalls bestehen.

„Die aktuelle Marktsituation erlaubt es, den A-Milchpreis für ÖLN-/Suisse Garantie-Milch per 1. Dezember um zwei Rappen auf 62 Rappen zu erhöhen“, schreiben die ZMP in ihrem Info-Bulletin vom November. Der B-Milchpreis bleibt im Dezember unverändert.

Nach sehr tiefen Milcheinlieferungen in den Monaten Juli und August sei auch der September, wenn auch nicht mehr so stark, mit 1 Prozent im Minus. Im Oktober und November konnte das Milchangebot die Marktnachfrage nicht befriedigen. Trotz der Milchknappheit der vergangenen Wochen dürfe nicht vergessen werden, dass weiterhin ein struktureller Überschuss auf dem Milchmarkt vorhanden sei. Dies wird sich spätestens im nächsten März zeigen.

Bei der Bio-Milch sieht die Marktlage weniger gut aus. Deshalb bleibe der A-Milchpreis bei Bio im Dezember unverändert bei 84 Rappen, der B-Milchpreis bleibt bei 76 Rappen. Weiter bestehen bleibt auch der Rückbehalt von 3 Rappen für die Deklassierung: „Aufgrund des schweizweit hohen Bio-Milch-Angebots muss für nächstes Jahr mit einem erhöhten Rückbehalt gerechnet werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE