25.04.2016 15:54
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
„Hoftour“ lockte 2‘500 Besucher an
Die von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften Hafl in Zollikofen BE organisierte „Hoftour – Live@Säulistall“ von vergangenem Wochenende wurde von 2‘500 Kinder und Begleitpersonen besucht. Sie erhielten dabei Einblick in die Schweinehaltung und –mast.

Das Bewusstsein der Konsumenten für diese Landwirtschaftsprodukte zu fördern war eines der Ziele der rund 100 Agronomie-Studierenden an der Hafl. Daneben sollten die angehenden Agronomen ihr theoreitsches Wissen in Projektmanagement konkret anwenden.

Den Besuchern wurde am vergangenen Wochenende auch einiges geboten. So führte ein Erlebnisparcours auf die Rütti sowie zwei Landwirtschaftsbetriebe. Zudem standen  weitere Aktivitäten wie Trettraktor-Rennen, Schweine-Masken-Basteln, Sugus-Fischen und Brotbacken auf dem Programm. Für die ganz Kleinen gab es auch einen Streichelzoo.

Das Säulirennen gehörte zu den Höhepunkten der Veranstaltung, zudem konnten die Besucher selber Wurst herstellen. Zudem erhielten sie viele Informationen zur Schweinehaltung und zur Schweinemast.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE