25.04.2016 12:12
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Brunch
1. August-Brunch: Anmeldeschluss beachten
In diesem Jahr findet bereits die 24. Ausgabe des 1. August-Brunchs statt. Betriebe, die einen Mini-, Midi- oder Maxi-Brunch durchführen möchten, müssen sich bis am 30. April anmelden.

Der Brunch bietet eine gute Plattform, um regionale Produkte zu präsentieren, Werbung für den Hofladen zu machen oder das Verständnis für die Bauernfamilien zu fördern. Um den 1. August-Brunch auf dem Bauernhof weiterhin erfolgreich umzusetzen, benötigt es engagierte Familien, die gemeinsam mit ihren Helfer einen Mini-, Midi- oder Maxi-Brunch organisieren, schreibt der Schweizer Bauernverband. Im vergangenen Jahr organisierten über 350 Betriebe einen Brunch.

Seit vergangenem Jahr wird ein dreistufiges Modell angeboten. Der Mini-Brunch soll Platz für 10–50 Teilnehmer bieten. Der Midi-Brunch umfasst 50–100 Leute. Jeder Brunch, bei dem mehr als 100 Personen teilnehmen, gilt als Maxi-Brunch. Der Mini-Brunch soll in kleinerem, familiäreren Rahmen durchgeführt werden als die bisher bekannten 1.-August-Brunchs. Damit soll der Einstieg für interessierte Betriebe erleichtert werden.

Der Schweizer Bauernverband und die Brunch-Verantwortlichen der kantonalen Bauernverbände unterstützen die organisierenden Bauernfamilien mit zahlreichen Informationen sowie Material aus der Edelweiss-Kampagne und von den Sponsoren. Anmeldeschluss in diesem Jahr der 30. April 2016.

Mehr Infos finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE