25.06.2019 06:09
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Bio Marché
40'000 besuchten den Markt
Die Zofinger Altstadt bot am Wochenende eine malerische Kulisse für die 20. Austragung des Bio Marché. Rund 40‘000 Besucherinnen und Besucher entdeckten Bio-Produkte aus aller Welt an der Jubiläums-Austragung.

Aussteller aus allen Landesteilen und dem nahen Ausland präsentierten ihre Produkte vom 21. bis 23. Juni am grössten Bio-Markt der Schweiz dem interessierten Publikum.

Gelegenheit zum Entdecken und Degustieren gab es zuhauf, wobei sich das Angebot längst nicht auf Bio-Nahrungsmittel aus regionaler Produktion sowie aus dem Ausland beschränkte. Naturkosmetik, Textilien, Pflanzen, Baustoffe und Möbel waren zu bestaunen. Das Rahmenprogram mit Streichelzoo, Biogarten, Gauklern und Musikern fand viel Anklang.

Perfektes Wetter

Das perfekte Wetter freute insbesondere die Standbetreiber. Stephan Jaun von Jolimont und Dimitri Hermann vom Bliib Gsund Natur-Versand zeigten sich am Sonntagabend beide glücklich über die vielen Besucherinnen und Besucher.

Gemäss der Medienmitteilung zieht Dorothee Stich, Geschäftsführerin der Bio Marché AG, eine positive Bilanz. Sie freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen und spricht gar davon, dass die Jubiläumsaustragung eine der erfolgreichsten Jahre für den Bio Marché gewesen sei.

Auch die unabhängige Kontrollstelle bio.inspecta stellt dem Bio Marché ein perfektes Zeugnis aus. Sie prüft die Aussteller im Verkaufsmarkt jeweils vor Ort auf Einhaltung der Zulassungsbedingungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE