18.03.2015 16:29
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Aargau
AG: Landwirtschaft an der AMA präsent
An der Aargauer Messe Aarau (AMA) kann auch dieses Jahr die Landwirtschaft im Buureland von nah erlebt werden. Verschiedene Tierrassen, kulinarische Highlights in Form von Regionalprodukten sowie die Aargauer Berufsmeisterschaft Landwirt 2015 sind die Höhepunkte im Buureland an der AMA.

Wie jedes Jahr wird wieder ein Streichelzoo im Buureland aufgestellt. Auch verschiedene Tierrassen sind in Aarau zu sehen. Das Säulirennen wird ebenfalls  nicht fehlen, es sorgt jeweils für viel Unterhaltung bei jung und alt.

Erstmals wird an der AMA die Aargauer Berufsmeisterschaften Landwirt/in durchgeführt. Diese findet am Donnerstag, 26. März, statt. Sechs Lernende messen sich an vier verschiedenen Posten, der Sieger darf den Aargau an den nächsten Berufs-Schweizermeisterschaften vertreten. Der Kälberwettbewerb am Sonntag mit neun geschmückten Kälbern rundet den diesjährigen Auftritt der Aargauer Landwirtschaft an der AMA ab, heisst es im Communiqué des Aargauer Bauernverbandes.

Auf dem Freigelände werden verschiedene Handwerker ihr Können zum Besten geben. Ein Steinmetz, ein Hutmacher sowie der Holzkünstler Lukas Senn informieren über ihre Arbeit, Kinder können selber Hand anlegen. Die Aargauer Landfrauen bewirten in der Buurestube die Gäste mit Geflügelmenus und eigenem Gebäck. Im Bachhüsli gibt es zudem ofenfrisches Brot, „Speckbrötli“ und andere selbstgebackene Leckerbissen zu kaufen. "Das breite Angebot wird von Ausstellern mit einer grossen Palette an kulinarischen Highlights und Regionalprodukten abgerundet", heisst es weiter.

Die AMA dauert vom 25. bis 29. März und findet im Aarauer Schachen statt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE