14.01.2015 15:34
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Luzern
AgriPrakti wird ausgebaut
Das Hauswirtschaftsjahr AgriPrakti verläuft erfolgreich. Immer mehr Jugendliche wollen die Möglichkeit wahrnehmen, ein hauswirtschaftliches Zwischenjahr auf einem Bauernhof zu absolvieren. Der Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband (LBV) will die Anzahl Ausbildungsplätze verdoppeln.

Der Ausbau auf zwei Schulklassen soll aufs Schuljahr 2016/17 hin vollzogen werden, wie der LBV mitteilt. Das Interesse fürs Jahr 2015/16 war so gross, dass bereits Ende November 14 sämtliche Plätze ausgebucht waren. Auch in den vorangegangenen Schuljahren war die Klasse voll besetzt.

Die Anzahl Plätze soll deshalb von 24 auf 48 verdoppelt werden. In Zusammenarbeit mit den Bäuerinnen-Verbänden aus der ganzen Zentralschweiz können zudem neue Betriebe aus allen Kantonen der Zentralschweiz Ausbildungsplätze anbieten. Der LBV sucht deshalb noch Bauernfamilien als Ausbildungsbetriebe. Infos gibt es unter www.luzernerbauern.ch/agriprakti .

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE