11.03.2014 15:13
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tessin
Agroscope: Grundsteinlegung für Modernisierung
In einem feierlichen Akt ist am Dienstag in Cadenazzo TI der Grundstein für die Ersatzneubauten des Labor- und Bürogebäudes sowie des Annexbaus für die Modernisierung der Tessiner Aussenstelle der Agroscope gelegt worden.

Das neue Labor- und Bürogebäude wird in Minergie-P-Eco-Standard und mit einer im Dach integrierten Fotovoltaik-Anlage erstellt, wie das Bundesamt für Bauten und Logistik mitteilte. Die bestehenden Anlagen werden in Etappen rückgebaut und dienen im laufenden Jahr teilweise noch als Arbeitsplätze.

Die Fertigstellung der Gesamtanlage ist für Ende 2015 geplant und erfolgt ohne Betriebsunterbruch der Forschungsanstalt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 8,7 Millionen Franken. Agroscope forscht im Auftrag des Bundes und im Dienste der schweizerischen Landwirtschaft. Das Zentrum von Cadenazzo befasst sich mit den Forschungsschwerpunkten Pflanzenschutz und Weinbau.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE