14.05.2014 15:58
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Allzeithoch bei der Käseproduktion
Die Milchproduktion hat seit Juli 2013 wieder stark zugenommen. Im 1. Quartal 2014 stieg die Milchproduktion im Vergleich zur Vorjahresperiode um 4,4 Prozent. Dies führte auch zu einer höheren Käseproduktion. Ein neuer Rekord wurde ebenfalls bei der täglichen Milchproduktion realisiert.

Gemäss einer Mitteilung der TSM Treuhand hat die Käseproduktion im 1. Quartal 2014 im Vergleich zum 1. Quartal 2013 um 663 Tonnen oder 1,5 Prozent zugenommen. Damit wurde der bisherige Rekord des Vorjahres übertroffen. Besonders erhöht hat sich die Produktion von Frischkäse (+7,3%) und Halbhartkäse (+3,2%). Die Butterproduktion ist im 1.Quartal sogar um 10,4 % (+ 1‘319 t) und die Milchverarbeitung zu Dauermilchwaren um massive 122 % (+ 10‘282 t) angestiegen.

Auch die durchschnittlich tägliche Milchproduktion stieg mit 9‘962 t/Tag auf einen neuen Rekordwert (siehe Grafik). Dieser liegt um 16 t/Tag höher als im bisherigen Rekordjahr 2012 (9‘946 t/Tag).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE