10.05.2014 13:22
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Appenzell Ausserrhoden
AR: Weniger Gesuche für Stallneubauten
Aus dem Geschäftsbericht 2013 der Landwirtschaftlichen Kreditkasse Appenzell Ausserrhoden geht klar hervor: Kredite zur Finanzierungen von Wohnbausanierungen waren 2013 mehr gefragt als Kredite für Stallneubauten.

In 4 der 17 Wohnbausanierungen erstellen die Bauherren sogar einen Neubau. Die Investitionen in die Ökonomiegebäude betrafen in 6 Fällen Ställe in Milchviehbetrieben sowie in 2 Fällen Ställe in Mutterkuhhaltungsbetrieben. Zwei der Milchbetriebe bauten einen Anbindestall, die übrigen Betriebe Laufställe, einen für Hornkühe, heisst es in einer Mitteilung.  

Die Kreditkassenkommission bewilligte 10 Starthilfekredite für Junglandwirte. Mit dabei waren auch Betriebsübergaben an Pächterfamilien ausserhalb der Familie. Die Zahl der Hofübergaben mit zinslosen Starthilfen ist seit Jahren unverändert. Gesamthaft behandelte die Kreditkasse im letzten Jahr 52 Gesuche (58 im Vorjahr), und die Kommission bewilligte neue Kredite im Umfang von 6,35 Mio. Franken (Vorjahr 6,27 Mio.).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE