8.05.2014 07:36
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Kommunikation
Auch Biohöfe öffnen Stalltüren
Von Mai bis Oktober gewähren einige Knospe-Höfe der Bevölkerung einen Einblick in die Welt der Biolandwirtschaft.

Gemüsefelder bestaunen, Hoftiere streicheln, seltene Arten beobachten, Zusammenhänge der Natur ergründen oder einfach als Familie ein paar gute Stunden in einer anderen Welt verbringen: Ausgewählte Bio-Bauernhöfe bieten von Mai bis Oktober 2014 einen exklusiven Einblick in das Hofleben. Welche Höfe wann ihre Stalltüren öffnen, erfahren Sie unter: bio-suisse.ch

Hintergrund der Aktion sei die Nachhaltigkeits-Entwicklung auf den Betrieben von Bio Suisse, heisst es in einer Mitteilung. Mit umfangreichen Massnahmen habe der Dachverband der Schweizer Biobetriebe seine Marke Knospe zu einem umfassenden Lebensmittellabel ausgebaut, das weit mehr als die gesetzlichen Vorgaben für Bio erfülle. Vor Ort möchten die Bauernfamilien den Konsumenten zeigen, welchen Einfluss die Landwirtschaft auf Mensch, Tier und Umwelt haben kann.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE