12.02.2019 16:48
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Smart Farming
Barto lanciert Auslaufjournal
Die Smart-Farming-Plattform Barto erweitert ihr Angebot. Mitte Februar wird ein elektronisches «Wiesen- und Auslaufjournal» aufgeschalten. 2019 ist das Tool noch kostenlos nutzbar.

Man komme mit der Aufschaltung auf ein oft geäussertes Bedürfnis aus der Praxis nach, schreibt Barto am Dienstag in einem Communiqué. 

Das Modul umfasst Erfassungsmasken und ausdruckbare Jahres-Kalenderansichten der Einträge. Die kalendarische Darstellung des Wiesenkalenders lehnt sich an das Wiesenjournal der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Futterbaus AGFF an. Die Erfassung der Einträge wird durch die Mobile App «Barto Input» unterstützt. Diese kann kostenlos im Apple Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Das in den kommenden Tagen nutzbare Tool ist 2019 noch kostenlos nutzbar. Ab 2020 wird eine jährliche Lizenzgebühr von 20 Franken fällig. Barto präsentiert das «Wiesen- und Auslaufjournal» an der Tier&Technik in St. Gallen vom 21. – 24. Februar 2019 in der Halle 7.

Barto ist eine als Webapplikation geplante Plattform mit diversen Bausteinen. Alle Organisationen rund um die Landwirtschaft wie Zuchtverbände haben die Möglichkeit, den Bauern einen Baustein anzubieten, über die Nutzung entscheidet der Bauer. Ämter und Organisationen können die Daten nutzen, sofern sie freigegeben wurden. 

Nebst der Identitas AG und der Agridea sind auch die Fenaco, Swissherdbook, Braunvieh Schweiz, Holstein Switzerland, Mutterkuh Schweiz, die Schweizer Milchproduzenten (SMP) und Swissgenetics Aktionäre der Barto AG.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE