2.10.2014 11:51
Quelle: schweizerbauer.ch - cl
Thurgau
Biorender: Investor noch im Gespräch
Offenbar ist noch nicht aller Tage Abend: Der Verwaltungsratspräsident und Stadtwerk-Direktor Markus Sägesser sucht trotz dem Aus der Biorender AG noch immer nach einer Lösung.

Ende letzter Woche hatte Sägesser das Ende der Biorender publik gemacht. Die Banken hatten Konten gesperrt, der Konkurs zeichnete sich ab. Der Verwaltungsrat sei indes weiterhin im Kontakt mit einem Investor, sagt Sägesser jetzt gegenüber dem Winterthurer «Landbote».

Die Chancen nach der Zahlungsunfähigkeit seien jedoch sehr klein. Die Biorender-Anlage laufe vorderhand aber weiter. «Wenn wir jedoch Konkurs anmelden und die Anlage stillgelegt wird, werden alle Mitarbeitenden entlassen.» Der mögliche Investor, eine Entsorgungsfirma aus der Ostschweiz, will sich gemäss «Landbote» über ein allfälliges Interesse an der Biorender nicht äussern. Sägesser bestätigt, dass die Stadt St.Gallen weiterhin bereit sei, einen erhöhten Biogaspreis zu bezahlen. Winterthur hatte diese Bereitschaft vor zwei Wochen aufgekündigt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE