13.01.2020 15:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Organisationen
Bürgschaftsgenossenschaft: Wechsel
Die Schweizerische Bäuerliche Bürgschaftsgenossenschaft hat seit Anfang Jahr einen neuen Geschäftsführer. August Köpfli hat den Posten von Ulrich Rindlisbacher übernommen.

August Köpfli ist ausgebildeter Ingenieur Agronom FH und Betriebsökonom FH. Das Mandat als Geschäftsführer bei der der Schweizerischen Bäuerlichen Bürgschaftsgenossenschaft (SBBG) ist ein Teilzeitpensum.

Deshalb arbeitet Köpfli weiterhin als Fachverantwortlicher Immobilien im Geschäftsbereich Bewertung & Recht bei Agriexpert, das dem Dienstleistungsbereich des Schweizer Bauernverband (SBV) angegliedert ist. Damit sei eine weitere enge Zusammenarbeit mit dem SBV sichergestellt, heisst es in einer Mitteilung des Verbandes.

Köpfli übernahm auf Anfang Jahr die Geschäftsführung. Sein Vorgänger, Ulrich Rindlisbacher, hat sich beruflich neu orientiert.

Die SBBG ist eine eigenständige Selbsthilfeorganisation für die Landwirtschaft und landwirtschaftsnahes Gewerbe. Sie hilft, Grundeigentum zu erwerben und grosse Investitionen zu finanzieren, indem sie gegenüber Geldgebern wie Banken und landwirtschaftlichen Kreditkassen die verlangten Sicherheiten bietet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE