21.11.2017 12:27
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Organisationen
BUL: Frey neuer Geschäftsführer
Der Stiftungsrat der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) hat mit Thomas Frey einen neuen Geschäftsführer gewählt. Frey folgt auf Rudy Burgherr, der in den vergangenen 37 Jahre bei der BUL tätig war.

Thomas Frey verfüge über langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen in der Agrartechnikbranche, heisst es in der Mittelung der BUL. Er besitze ein stabiles Netzwerk zu den verschiedenen Verbänden und Anspruchsgruppen in der Landwirtschaft.

Frey ist ausgebildeter Landmaschinenmechaniker. Der 49-Jährige absolvierte Weiterbildungen als Kaufmann, in Vertrieb und Marketing, Führung sowie Betriebswirtschaft. Der in Derendingen wohnhafte Frey wird die Stelle am 1. Februar 2018 antreten.

Frey wird die Geschäftsführerfunktionen schrittweise von Rudy Burgherr übernehmen. Burgherr war in den vergangenen 37 Jahren bei der Beratungsstelle tätig. «Mit grossem, persönlichem Engagement hat er wesentlich zur Verbesserung der Arbeitssicherheit in der Landwirtschaft beigetragen», heisst es in der Mitteilung.

Die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) und agriss bilden zusammen das Kompetenzzentrum für die Prävention in der Landwirtschaft und den verwandten Branchen. BUL und agriss erbringen Dienstleistungen zur Förderung von Arbeitssicherheit, Gesundheit und Unfallverhütung. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE