25.02.2014 10:51
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Agrisano
Christian Scharpf wird neuer Agrisano-Geschäftsführer
Christian Scharpf übernimmt per 1. Juni 2014 die Geschäftsführung der Agrisano-Gruppe. Der 51-Jährige folgt auf Damian Keller, der die Agrisano per Ende April verlässt. Der Stiftungsratsauschuss und die Verwaltungsräte haben Christian Scharpf zum neuen Geschäftsführer der Agrisano-Gruppe gewählt.

Der ausgebildete Jurist tritt per 1. Juni 2014 die Nachfolge von Damian Keller an, dem der beste Dank für seine langjährige sehr wertvolle Arbeit ausgesprochen wird. Scharpf bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungswirtschaft mit. Der zweifache Vater war unter ande-rem tätig bei den Zürich Versicherungen und leitete von 2007 bis 2011 die Alba Allgemeine Versiche-rungsgesellschaft, einer damaligen Tochtergesellschaft der Allianzgruppe mit 250 Mitarbeitenden, die während seiner Ära erfolgreich in die Helvetia Versicherungen überführt wurde. Zurzeit leitet er bei den Vaudoise Versicherungen den Markt Deutsche Schweiz.

Mit Scharpf übernimmt ein erfahrener Versicherungs-Stratege die neue Führung der Agrisano-Gruppe, zu der die Agrisano Stiftung, die Agrisano Krankenkasse AG und die Agrisano Versicherungen AG zählen. Administrativ und organisatorisch ist die Agrisano ins Departement Soziales und Dienstleistungen des Schweizer Bauernverbandes integriert und arbeitet eng mit der Agrisano Pencas, der Agrisano Prevos und den kantonalen landwirtschaftlichen Berufsorganisationen zusammen. Die Agrisano-Gruppe nimmt eine wichtige Stellung im landwirtschaftlichen Versicherungs- und Vorsorgebereich ein. Sie richtet ihre Tätigkeit vollumfänglich auf die Bedürfnisse der Bauernbetriebe, der Bauernfamilien und der landwirtschaftlichen Angestellten aus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE