21.10.2014 11:48
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Coop: Lohnsumme steigt um 1 Prozent
Coop-Mitarbeitende verdienen 2015 mindestens 50 Franken mehr im Monat: Die Schweizer Detailhändlerin hat sich mit den Gewerkschaften auf eine Erhöhung der Bruttolohnsumme um ein Prozent geeinigt. Mitarbeitende mit Ausbildung erhalten monatlich 100 Franken mehr Lohn.

Damit verdienen sie ab dem nächsten Jahr zwischen 4000 und 4200 Franken pro Monat, wie Coop am Dienstag mitteilte. Ungelernte Mitarbeiter erhalten mit einem künftigen Monatslohn von 3850 Franken 50 Franken mehr. Der Rest der Lohnsummenerhöhung stehe für individuelle Lohnerhöhungen zur Verfügung. Coop bedanke sich damit für den engagierten Einsatz der Mitarbeitenden in einem nach wie vor anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld im Detailhandel, hiess es weiter.

Die Gewerkschaften zeigten sich in Stellungnahmen vom Dienstag erfreut über die Mindestlohnerhöhung für die gelernten Mitarbeiter. Dies sei ein wichtiger Schritt zur besseren Anerkennung von Berufserfahrung und Ausbildung der Coop-Mitarbeitenden, hielt etwa die Unia fest. KV Schweiz begrüsste das Zeichen von Coop dafür, dass die Berufslehre auch im Detailhandel einen hohen Stellenwert besitze. Allerdings sei die Lohnerhöhung von einem Prozent angesichts der anhaltend guten Unternehmensergebnisse von Coop «eher enttäuschend».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE