26.12.2014 11:53
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Detailhandel
Detailhändler zufrieden mit diesjährigem Weihnachtsgeschäft
In den Tagen vor Weihnachten haben sich die Konsumenten in der Schweiz einmal mehr kauffreudig gezeigt. Grossverteiler und Warenhausbetreiber sind zufrieden mit den diesjährigen Weihnachtsverkäufen.

Coop spricht von einem ähnlich gut verlaufenen Weihnachtsgeschäft wie im vergangenen Jahr. Man sei zufrieden, teilte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur sda mit. Zu den guten Umsatzzahlen beigetragen habe sicherlich auch der Umstand, dass die Kunden einen Werktag mehr Zeit zum Einkaufen hatten als 2013, hiess es weiter.

Fast gleich tönt es bei der Migros: Die regionalen Genossenschaften meldeten teils stabile, teils gar über dem Vorjahr liegende Umsätze, so ein Sprecher des Grossverteilers. Für eine abschliessende Bilanz über die für den Detailhandel umsatzstärkste Zeit des Jahres sei es aber noch zu früh. Aufgrund der Verteilung der Feiertage auch die Wochentage würden noch weitere sehr umsatzstarke Tage erwartet.

Auf Vorjahreskurs sieht sich auch Manor, wobei die Sprecherin der Warenhauskette ebenfalls auf die für den Detailhandel sehr wichtigen Tage zwischen Weihnachten und Silvester hinwies.

Positiv ist die Bilanz auch beim Warenhauskonzern Loeb: Das Weihnachtsgeschäft sei leicht besser als im Vorjahr ausgefallen. Dabei sei die Kundenfrequenz insbesondere in den letzten Tagen vor Weihnachten hoch gewesen, da offensichtlich viele Leute bereits ab 22. Dezember frei genommen hätten.

Bei Globus schliesslich ist von sehr guten Kundenfrequenzen die Rede und es wird damit gerechnet, dass sich in den kommenden Tagen der positive Trend des Vorweihnachtsgeschäfts mit einem Umsatzplus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE