14.06.2013 08:16
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/sda
Detailhandel
Detailhandelsverband: Karin Keller-Sutter neue Präsidentin
Die Mitgliederversammlung des Detailhandelsverbandes Swiss Retail Federation (SRF) hat am Donnerstag in Bern Karin Keller-Sutter zur neuen Präsidentin gewählt. Die St. Galler Ständerätin löst ab dem 1. Juli Bruno Frick ab, der den Verband der mittleren und grossen Detailhändler neun Jahre leitete.

Bruno Frick vertritt die SRF weiterhin im Vorstand des Wirtschaftsdachverbandes Economiesuisse, wie der Detailhandelsverband in einem Communiqué bekannt gab.

Wie tagesanzeiger.ch schreibt, hat Keller-Sutter nach ihrem Rücktritt aus dem St. Galler Regierungsrat unter anderem auch in den Verwaltungsräten der NZZ- Mediengruppe AG, der ASGA Pensionskasse und im Vorstandsausschuss des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes Einsitz genommen.

Die Swiss Retail Federation ist eine Vereinigung von Mittel- und Grossbetrieben des schweizerischen Detailhandels und der vorgelagerten Stufen. Früher trat SRF unter der Namen "Verband der Schweizerischen Waren- und Kaufhäuser" auf. Die SRF-Mitglieder erwirtschaften jährlich einen Umsatz von rund 12 Milliarden Franken und beschäftigen 40'000 Personen.

Mitglieder des SRF sind unter anderem die beiden Fenaco-Töchter Landi Schweiz AG und Volg Konsumwaren AG, TopCC, die Spar Handels AG, Manor, Cash&Carry, Tschibo und die Pistor AG.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE