16.02.2016 13:44
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Die Schweiz hat 47 „Milchmillionäre“
Die TSM Treuhand GmbH hat die Milchstatistik 2015 publiziert. In der Schweiz waren im vergangenen Jahr noch 21‘765 Betriebe in der Milchwirtschaft tätig. 47 davon produzierten mehr als 1 Million Kilo. Die verarbeitete Menge Milch sank im Vergleich zum Vorjahr leicht.

Der Strukturwandel in der Milchwirtschaft setzt sich unvermindert fort. 2015 haben 832 Betriebe (ohne Sömmerungsbetriebe) die Produktion aufgegeben. In der Schweiz haben damit im vergangenen Jahr noch 21‘765 Betriebe Milch produziert. Gemäss TSM werden seit 2009 rund 900 Betriebe weniger gezählt.

Zugenommen haben 2015 die „Milchmillionäre“, also Betriebe, die mehr als eine Million Kilo produzieren. Die Anzahl dieser Höfe nahm leicht von 43 auf 47 zu. 567 Betriebe weisen eine Milchproduktion von mehr als 500‘000 kg Milch auf. Die durchschnittliche Milchproduktion pro Betrieb erhöhte leicht um 3‘648 kg auf 154‘705 kg. Rund 50 Prozent der Milch wird aber weiterhin von Betrieben produziert, welche eine Jahresleistung bis und mit 200‘000 kg aufweisen. Diese Jahresleistung erbringen 16‘719 Betriebe, das sind 77 % (Vorjahr 78 %) aller Betriebe.

Gemäss der Milchstatistik der TSM wurden 2015 in der Schweiz (inkl. Zonenmilch Genf, Milch aus Liechtenstein und den Sömmerungsbetrieben) rund 3,486 Mrd. Kilo Milch produziert. Die Menge hat sich gegenüber 2014 um 1,5 Prozent oder 54 Millionen Kilo reduziert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE