26.05.2014 17:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Organisationen
Dissler neuer Präsident von „Das Beste der Region“
Der Luzerner Josef Dissler wurde an der 15. Delegiertenversammlung von „Das Beste der Region“ einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Der Naturpark Diemtigtal und der Bauernverband beider Basel wurden als Mitglieder aufgenommen.

Der neue Präsident von „Das Beste der Region“ heisst Josef Dissler. An der Delegiertenversammlung vom 22. Mai 2014 wurde er einstimmig gewählt. Dissler tritt die Nachfolge von Peter Brügger, Sekretär des Solothurnischen Bauernverbandes,  an. Dissler kenne den Verein „Das Beste der Region“ als langjähriges Vorstandsmitglied; als Landwirt, ehemaliger Vizepräsident vom Schweizer Bauernverband und Politiker sei er mit der Land- und Ernährungswirtschaft bestens vertraut, heisst es in einer Mitteilung. Dissler will den Verein weiterbringen und die Zusammenarbeit unter den Regionalmarken fördern. Als Vizepräsident wurde Andreas Wyss von der LOBAG (Berner Bauernverband) gewählt.

Ralf Bucher, Geschäftsführer Aargauer Bauernverband, trat aus dem Vorstand zurück. Als Gründungsmitglied war er für die Entwicklung und Positionierung der Regionalmarke "Das Beste der Region" mitverantwortlich. An seine Stelle tritt Myrtha Dössegger, Vorstandsmitglied des Aargauer Bauernverbands. Einstimmig als Neu-Mitglied aufgenommen wurden der Naturpark Diemtigtal und der Bauernverband beider Basel. Mit der Aufnahme dieser zwei Regionalmarken stärkt der Verein seine geografische Positionierung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE