29.05.2016 10:40
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Dänemark
DK: Kosten der Milchproduktion leicht tiefer
Die dänischen Milchbauern haben ihre Produktionskosten seit dem vergangenen Jahr offenbar weiter senken können.

Wie das Fachmagazin „Landbrugs Avisen“ unter Berufung auf die Beratungsgesellschaft LandboSyd berichtete, weist dessen Management-Tool „Cost4Milk“ für das erste Quartal durchschnittliche Produktionskosten von umgerechnet 31,6 Cent (34,9 Rp.) pro Kilogramm Milch aus. Damit sei der finanzielle Aufwand zur Herstellung von Rohmilch seit dem Vorjahr um 0,8 Cent pro Kilogramm gesunken.

Nach Angaben der Beratungsgesellschaft beruhe die Effizienzsteigerung vor allem auf geringeren Stückkosten. Dabei dürften sich auch die niedrigeren Energiepreise bemerkbar gemacht haben. Laut Landbrugs Avisen empfiehlt LandboSyd den Bauern angesichts der anhaltenden Preismisere, auch beim Futter und der Vermarktung von Altkühen das Potential für Kostensenkungen auszuloten.

Insbesondere eine schärfere Selektion könne aktuell einen spürbaren Beitrag für niedrigere Kosten und eine höhere Produktivität des verbleibenden Tierbestands leisten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE