12.04.2019 10:30
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Detailhandel
Einkaufstourismus rückläufig
Einkaufstouristen haben am deutschen Zoll letztes Jahr weniger Ausfuhrzettel abgestempelt. Mit diesen Ausfuhrbestätigungen können sich die Schweizer Konsumenten die Mehrwertsteuer auf deutsche Produkte zurückerstatten lassen.

Die Zahl der Ausfuhrzettel sei mit 10,21 Mio. Stück beim Hauptzollamt Singen um 5% zurückgegangen, schreibt «20 Minuten». In Lörrach betrage der Rückgang 10%.

Der Detailhandelsexperte Sascha Jucker von der CS sieht gemäss der Pendlerzeitung die Hauptgründe für den Rückgang der Einkäufe im Ausland im kleineren Preisunterschied zwischen deutschen und Schweizer Produkten. In Deutschland seien die Preise stärker gestiegen. Auch der schwächere Franken gegenüber dem Euro verkleinere die Preisdifferenz gegenüber dem Ausland. Zudem sei das Einkaufen ennet der Grenze einigen Schweizern verleidet, und es sei auch nicht mehr so im Trend. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE