Dienstag, 1. Dezember 2020
26.03.2015 15:50
Graubünden

GR: Roffler neuer Bauernpräsident

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ral/blu

Am Donnerstag fand in der Bündner Arena in Cazis die Mitgliederversammlung des Bündner Bauernverbandes statt. Traktandiert war auch die Wahl eines neuen Präsidenten. Roffler setzte sich schlussendlich durch.

Thomas Roffler aus Grüsch GR wurde im zweiten Wahlgang mit 331 von 604 Stimmen gewählt. Curdin Capeder erhielt 255 Stimmen. Hanspeter Michel zog sich nach dem ersten Wahlgang zurück. Roffler folgt auf Hansjörg Hassler, der nach zwölf Jahren zurückgetreten ist. Roffler war bereits als Vizepräsident im Verband tätig, schreitb der Landwirtschaftliche Informationsdienst. Der 43-jährige führt in Grüsch einen auf Milchwirtschaft ausgerichteten Betrieb.

1. Wahlgang: Stimmen haben erhalten
Roffler 254
Capeder 193
Michel 152
 
Rückzug Michel
 
2. Wahlgang

Roffler 331
Capeder 255
 
Gewählt ist:
Thomas Roffler

Eine ausführliche Berichterstattung lesen Sie in der Printausgabe des Schweizer Bauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE