7.09.2017 11:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bern
Grösste Altpapier-Sortieranlage
70'000 Tonnen geheime Dokumente, Zeitungen und Karton pro Jahr sortiert die grösste Altpapieranlage der Schweiz ab sofort. Sie steht in Bern-Wankdorf und nennt sich «Recycling-City».

Auf einer Fläche von 7500 Quadratmetern wird das Material sortiert und in Rohstoffe für die Schweizer Papierindustrie umgewandelt, wie die Betreiberin Alpabern AG am Donnerstag mitteilte. 30 Prozent davon ist Karton zur Wiederverwertung; 70 Prozent ist Altpapier, das an Papierfabriken zur Herstellung von Zeitungspapieren geliefert wird.

In der Fabrikhalle befindet sich viel Hightech. Für die Wirtschaft und öffentliche Verwaltung ist ein Hochsicherheitsgebäude der neuesten Generation zur Vernichtung vertraulicher Dokumente und Datenträger entstanden. Bei einer Leistung von 5000 Kilogramm pro Stunde zerkleinert sie Papierdokumente und Ordner zu Partikeln mit 30 Millimetern Durchmesser.

Mit der «Recycling-City» will Bern zum wichtigsten Cleantech-Standort der Schweiz werden, wie Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann in der Mitteilung zitiert wird. Der sparsame Umgang mit Ressourcen und das Wiedereinspeisen von Recyclingmaterial in den Produktionsprozess sei «ein Gebot der Zeit», sagte der Grüne Stadtpräsident Alec von Graffenried.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE