1.10.2014 09:45
Quelle: schweizerbauer.ch - asc
Luzern
Hühnerhochburg Luzern
Mit 1,09 Millionen Nutzhühnern sei Luzern der viertgrösste «Hühnerkanton» der Schweiz, schreibt die «Neue Luzerner Zeitung». «Die Zahl der Nutzhühner steigt kontinuierlich», schreibt die Zeitung weiter.

Die Zunahme sei hauptsächlich auf die Nachfrage nach einheimischen Geflügelprodukten zurückzuführen. Dem Trend folge auch der Landwirt Cornel Burkard, welcher zurzeit einen neuen Legehennenstall für 14'000 Tiere baue. Damit gehöre er zu den grösseren Hühnerhaltern im Kanton Luzern.

Bereits vor Baubeginn habe er einen Eierabnahmevertrag mit der Migros abgeschlossen. Er produziere für das Label «Aus der Region. Für die Region». Die Betriebsgemeinschaft mit Bruno Rosenberg sorge dafür, dass auch das Futter für die Legehennen vom eigenen Betrieb stamme. «Das Geschäft ist vielversprechend», meint die «Neue Luzerner Zeitung» weiter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE