25.05.2013 13:19
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Aargau
Imboden neuer Vize der Aargauer Bauern
Der 32-jährige Samuel Imboden wurde an der ersten Sitzung des neu zusammengesetzten Vorstandes des Bauernverbandes Aargau zum Vizepräsidenten gewählt. Er bewirtschaftet in Busslingen/Remetschwil in Zusammenarbeit mit zwei Familien einen mittelgrossen Milchwirtschaftsbetrieb.

An der ersten Vorstandssitzung haben seine Vorstandskollegen Imboden einstimmig zum Vizepräsidenten gekürt, heisst es in einem Communiqué. Auch die Ressortzuteilung erfolgte während dieser Sitzung. Imboden ist seit 2008 im Vorstand tätig und betreut das Ressort Pflanzenbau. Zusammen mit zwei weiteren Familien bewirtschaftet der 32-Jährige in Busslingen/Remetschwil einen mittelgrossen Milchwirtschaftsbetrieb. Zudem wird Acker- und Futterbau betrieben, auf dem Hof befindet sich auch eine Biogasanlage.

Im Vorstand wurden die Ressorts wird folgt verteilt: Nachdem Alois Huber bereits an der GV zum Präsidenten gewählt wurde, übernimmt neu Daniel Schreiber das Ressort Politik und Wirtschaft. Für das freiwerdende Ressort Tierproduktion ist neu Christoph Hagenbuch zuständig. Das Ressort Öffentlichkeitsarbeit und Regionalprodukte wird künftig von Myrtha Dössegger geleitet, für die Bildung und Beratung ist Hans-Ulrich Lüscher zuständig. Dieser präsidiert per sofort auch die Bildungskommission. Armin Schmid behält weiterhin das Ressort Finanzen und Mitglieder.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE