22.09.2015 06:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Italien
Italien steigert Agrarexporte deutlich
Italiens Agrarexporte konnten in den ersten 7 Monaten des Jahres um 7 Prozent auf 21 Milliarden Euro gesteigert werden.

Die bisherigen Zahlen seien ein aussergewöhnliches Ereignis, dass die Stärke des Sektors zum Ausdruck bringe, erklärte Italiens Agrarminister Maurizio Martina gemäss Agra-Europe. Martina geht davon aus, dass insbesondere die Expo in Mailand für einen Schub gesorgt hat.

Der Agrarminister erwartet, dass sich der Exportumsatz im Jahr 2015 auf rund 36 Milliarden Euro belaufen wird. Bis 2020 sollen die Exporte wertmässig weiter auf 50 Milliarden Euro ansteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen unter anderem Informationskampagnen gegen Produktfälschungen italienischer Spezialitäten verstärkt werden.

Den grössten Teil der italienischen Agrarexporte machen Wein, Obst und Gemüse sowie Teigwaren und Olivenöl aus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE