1.07.2016 15:31
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Organisationen
Keine Fusion von TSM und Identitas
Seit 2013 laufen über eine Gespräche einer Fusion zwischen der TSM Treuhand GmbH und der Tierverkehrsdatenbankbetreiberin Identitas. Weil der Bund die Aktienmehrheit bei der Identitas behalten und die TSM unabhängig bleiben will, werden die Fusionsverhandlungen abgebrochen.

Seit Juni 2013 prüfen die TSM Treuhand GmbH und die Identitas AG, wie sie die Zusammenarbeit intensivieren können. Grösseneffekte und Synergien in der Infrastrukturnutzung hätten damit optimal ausgenutzt werden sollen. Evaluiert wurde ein gemeinsamer Standort in Bern.

Doch daraus wird nichts, wie die TSM am Freitag in einem Communiqué schreibt. Die bundesinternen Abklärungen zur Verkaufsstrategie des Aktienpakets an der Identitas AG seien nach wie vor nicht abgeschlossen. Alles deute darauf hin, dass der Bund Mehrheitsaktionär bleiben wolle, heisst es weiter.

Aufgrund dieser Unsicherheit und weil die TSM unabhängig bleiben will, plant das Unternehmen seine Zukunft eigenständig. In den kommenden Monaten wird die Nachfolgeregelung des langjährigen Geschäftsführers Hans Schüpbach und von Vakanzen im Fachausschuss vorgenommen.

Die Datenbanken der TSM sind zentral für die Milchadministration in der Schweiz. Sie werden von Bund und Branche für Erhebung, Kommunikation und Auswertung des Milchmarkts genutzt. Mit dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) wurde zur Erhebung der Milchdaten in der Schweiz bis Ende 2017eine Leistungsvereinbarung, mit Option auf Verlängerung, abgeschlossen.

Die TSM Treuhand GmbH (TSM) wurde im März 1998 gegründet. Im Juni 2004 wurde an der Gesellschafterversammlung die Änderung der Firma von Treuhandstelle Milch GmbH zu TSM Treuhand GmbH beschlossen. Die TSM beschäftigt rund 20 Mitarbeitende am Hauptsitz in Bern und in der Aussenstelle Lausanne.

Die Identitas AG wurde 1999 zum Aufbau und Betrieb der schweizerischen Tierverkehrsdatenbank gegründet. Das Unternehmen hat rund 80 Mitarbeiter. Die Identitas AG ist privatwirtschaftlich organisiert. Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist neben 17 Organisationen aus Produktion und Verarbeitung der Mehrheitsaktionär.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE