Samstag, 31. Juli 2021
20.12.2016 18:51
Palmöl

Koalition gegen Palmöl-Import

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sal

Das Freihandelsabkommen mit Malaysia stehe kurz vor dem Abschluss. Gemäss Newsletter des Schweizer Bauernverbandes bleibe jedoch die Liberalisierung der Palmölimporte eine Knacknuss.

Der Import sei bedenklich. Aus diesen Gründen schlossen sich Bauern-, Entwicklungs- und Konsumentenorganisationen zu einer Koalition zusammen, die verlangt, dass Palmöl vom Abkommen ausgenommen wird. Malaysia dagegen wird ohne Zugeständnisse nicht unterschreiben. Die Koalition wird darum alles daransetzen, dass das Abkommen scheitert. sbv

Mehr zum Thema
Agrarwirtschaft

Nach einem Wachstum von fast 30 Prozent im vergangenen Jahr ist der Onlinehandel im ersten Semester 2021 in der Schweiz noch um 15 Prozent gewachsen. - Gerd Altmann Der Onlinehandel…

Agrarwirtschaft

Die Kohleförderung von Glencore sank von Januar bis Juni um 16 Prozent auf 48,7 Millionen Tonnen. - Christina della Valle Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat im ersten Halbjahr 2021…

Agrarwirtschaft

Moderne nachhaltige Schutzmassnahmen würden weniger kosten als die Bewältigung eines Grossschadens. - Mike Bauert Die kantonalen Gebäudeversicherungen gehen nach den starken Gewittern und Niederschlägen der vergangenen Wochen von Schäden an…

Agrarwirtschaft

Der Anstieg von extremen Niederschlagsereignissen stelle eine zusätzliche Bedrohung für die Infrastruktur und für die Gesellschaft allgemein dar, heisst es in der Studie, die im Fachjournal «Science Advances» veröffentlicht wurde.…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE