31.05.2013 06:50
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/blu
Organisationen
Konsumentenforum hat eine neue Präsidentin
Die Präsidentin der CVP-Frauen, Babette Sigg Frank, ist am Donnerstag von der Generalversammlung zur neuen Präsidentin des Konsumentenforums (kf) gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Franziska Troesch-Schnyder an, wie das kf mitteilte.

Mit der Wahl von Babette Sigg unterstreiche das kf seine liberale Haltung. Ziel der neuen Präsidentin sei es, den Einfluss des kf zu steigern. 

Konsum sei kein linkes Thema. Es brauche austarierte liberale Lösungen im Einklang und zum Wohle aller Marktteilnehmer, wird die neue Präsidentin in der Mitteilung zitiert. Sigg wird am Freitag um 11 Uhr auf dem Marktplatz Zürich Oerlikon anlässlich der Wanderausstellung Foodwaste den Filmwettbewerb «konsum.ch Nachhaltigkeit Filmwettbewerb» lancieren.

Der Verein bezeichnet sich als unabhängige, liberale Schweizer Konsumentenorganisation. Das kf versteht sich als Kompetenzzentrum für Fragen rund um das Thema Konsum. Dieses finanziert sich über Mitgliederbeiträge, Gönnerbeiträge, Abgeltungen von Beratungstätigkeit, Stiftungsbeiträge, ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder der Geschäftsleitung und Dossierverantwortlichen sowie Bundesgelder.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE