1.08.2018 19:11
Quelle: schweizerbauer.ch - tku
Brunch
Kräuter, Gesang und Kaiserschnitt
Auf vielen Bauernhöfen in der ganzen Schweiz wurde der heutige Nationalfeiertag mit einem Brunch gefeiert. So auch auf dem Hof der Familie Theiler in Hergiswil am Napf. Mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann hatte sich ein besonderer Gast unter die Besucher gemischt. -> Mit Video

Biobauer Martin Theiler zeigte Schneider-Ammann seine Kräutertrocknungsanlage, den speziell von ihm entwickelte Kräutermäher, das Kräuterfeld und auch den Kräutergarten. Letzterer ist vor allem das Reich von Alt-Landwirt Alois Theiler, der bereits vor 31 Jahren das Potential von Kräutern entdeckte und in die Produktion eingestiegen ist.

Der Bundesrat betonte in seiner Rede, wie sehr er vom Kräuteranbau beeindruckt sei und dass er sich selber als Sohn eines Tierarztes der Landwirtschaft verbunden fühle. «Ich würde mir noch heute zutrauen einen Kaiserschnitt bei einer Kuh durchzuführen, so wie ich das als Junge von meinem Vater gelernt habe», erklärte Schneider-Ammann scherzhaft. 

In seiner Rede ging er auch auf sein Verhältnis zur Landwirtschaft und in insbesondere zum SBV- Präsidenten und Nationalrat Markus Ritter ein und betonte, dass sie sich ausgesprochen und einen vernünftigen Weg miteinander umzugehen gefunden hätten. Im Anschluss stimmten die zwei zusammen gar das Lied «Bergvagabunden» an und beschlossen damit die stimmungsvolle und gemütliche Feier auf dem Hof der Familie Theiler.

Den ausführlichen Bericht zum 1.August-Brunch mit Johann Schneider-Ammann gibt es in der «Schweizer Bauer»-Ausgabe vom nächsten Samstag 4. August.

360 Bauernfamilien, verteilt in der gesamten Schweiz. haben einen 1. August-Brunch organisiert. Sie haben rund 150'000 Gäste mit Zopf, Rösti, Spiegeleier, Birchermüsli und vielen mehr verköstigt. Im Zentrum des Brunches steht nicht nur das Essen, sondern dieser soll auch eine Brücke zwischen Stadt und Land schlagen. Zudem soll der Anlass den Besuchern ermöglichen, die Landwirtschaft hautnah zu erleben. Die Bauernfamilien bieten deshalb auch Hofführungen und Informationstafeln an. Mit Johann Schneider-Ammann, Simonetta Sommaruga und Doris Leuthard nahmen drei Vertreter der Landesregierung an einem Brunch teil. blu

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE