19.01.2019 12:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid/jgr
Tessin
Lati SA wird saniert
Die Zukunft der Molkerei Lati SA in S. Antonino TI ist gesichert. Hauptaktionär wird die ZMP Invest AG.

Die Molkerei sei zunehmend in finanzielle Schwierigkeiten geraten und habe das Gespräch mit der Genossenschaft Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP) gesucht, heisst es in einer Medienmitteilung der ZMP Invest AG. Die Molkerei gehörte bisher zu 100 Prozent der Federazione ticinese produttori di latte (FTPL) und verarbeitet pro Jahr rund 12 Millionen Kilo Milch.

An der Universalversammlung am Freitag wurden wichtige Entscheide für die Zukunft gefällt. Das ganze bisherige Aktienkapital wird abgeschrieben und ein Partner verzichtet auf die Rückzahlung eines grösseren Darlehens. Die Versammlung beschloss zudem eine Aktienkapitalerhöhung von 1 Million Franken.

Künftig hält der FTPL 20 Prozent Anteile am Aktienkapital, 10 Prozent hält die Cetra Alimentari SA und die ZMP Invest AG übernimmt 70 Prozent. Die ZMPI Invest AG hält auch 53,23 Prozent Anteile am Aktienkapital der Emmi AG. (Stand 31. Dezember 2017).

Die Aktionäre legen in ihrem Sanierungsplan den Fokus auf die Produktion von hochwertigen Tessiner Milch- und Käseprodukten - insbesondere Frisch- und Weichkäse - für den Tessiner und Schweizer Markt, wie es in der Mitteilung heisst. Für die Tessiner Milchproduzenten gibt es keine Veränderung. Sie bleiben nach wie vor Mitglied bei ihrem Milchverband FTPL.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE