1.03.2014 10:35
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Bäuerinnen
Lebensgeschichten von Schweizer Bäuerinnen
Susann Bosshard-Kälin hat in ihrem Buch «Beruf Bäuerin» dreizehn Bäuerinnen aus der Schweiz porträtiert, die eines gemeinsam haben: Sie alle haben im Kloster Fahr die Bäuerinnenschule besucht.

Im Buch geben die Bäuerinnen Einblick in ganz verschiedene Welten und in ihr Leben auf dem Hof sowie erfüllte und nicht erfüllbare Träume, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Das 224-seitige Buch enthält zudem ein Vorwort von Nationalrätin Maya Graf sowie ein Nachwort von Historiker Peter Moser zur Situation der Bäuerinnenausbildung in der Schweiz.

Das Buch erscheint Ende März im Verlag Hier + Jetzt, die Vernissage findet am Samstag, 29. März, im Kloster Fahr statt. "Beruf Bäuerin – Frauen aus der Bäuerinnenschule Kloster Fahr erzählen", ISBN 978-3-03919-306-6, 225 Seiten, Verkaufspreis: 39.-, www.hierundjetzt.ch

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE