13.03.2013 06:37
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Migros
Migros macht zu viel Gewinn
Herbert Bolliger habe mal wieder ein Problem: Sein Migros-Konzern sei zu rentabel. An der Bilanzpressekonferenz Anfang April werde er für 2012 einen Reingewinn von rund 750 Mio. Fr. präsentieren, knapp 14% mehr als im Vorjahr, schreibt die «Bilanz».

Aber es hätten 800 oder 850 Mio. Fr. sein können. Das aber passe nicht zur Migros-Genossenschaft. Also habe man den Reingewinn in mehreren Sitzungen nach unten gedrückt, Investitionen und Projekte abgeschrieben, Kultur- und Sponsoring-Ausgaben erhöht, E-Commerce-Projekte durchfinanziert und die eine oder andere Regionalgesellschaft ausgepolstert.

Für Bolliger aber gebe es keinen Bonus, er verdiene fix 860'000 Franken, doch er würde es auch für die Hälfte tun, sagt er. Die «Bilanz» schreibt auch, Bolliger, der in Interviews gerne vor dem volkswirtschaftlichen Schaden des Einkaufstourismus warne, habe jahrelang ein Rolex-Imitat aus China am Handgelenk getragen. sal

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE