6.03.2014 14:24
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Milch- und Käseweg: Nachbetreuung geregelt
Der in der Schweiz einzigartige Milch- und Käseweg in der Region Willisau LU feierte im September 2013 seine Eröffnung. Für die Nachbetreuung wurde der Trägerverein cheese-festival beauftragt.

Wie die beteiligten Organisationen des Milch- und Käseweges am Donnerstag in einem Communiqué mitteilen, übernimmt der Trägerverein cheese-festival mit Sitz in Luzern die Nachbetreuung. Die Käse-Eventplattform richte den Fokus auf Werte wie „Herkunft, Tradition, Handwerk, Produktevielfalt, Einzigartigkeit, Authentizität, Qualität und Genuss“, heisst es weiter. Unter anderem organisiert der Verein die Käsefeste in Luzern, Bern und Thun.

Die Gründer des Projekts „Milch- und Käseweg“ stellen weiterhin die Finanzierung für die Instandstellung, Betreuung und Kommunikation für die nächsten Jahre sicher. Lanciert wurde das Projekt von den Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP), dem Zentralschweizer Milchkäuferverband (ZMKV) und «Das Beste der Region Zentralschweiz».

Der Milch- und Käseweg richtet sich an Familien und Gruppen und wird auf bestehenden Wander- und Spazierwegen geführt. Besucher erhalten Informationen über die Milch- und Käseproduktion. Stallvisite-Betriebe laden auf der Wanderung dazu ein, in den Stall zu schauen. Interaktive Installationen sollen zudem die ganze Familie unterhalten. Werden beide Etappen des Weges auf einmal zurückgelegt, beträgt die reine Marschzeit ungefähr drei Stunden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE