22.05.2015 17:20
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Milch: A-Richtpreis unverändert
Im dritten Quartal wird der Richtpreis für industriell verarbeitete Molkereimilch im A-Segment bei 68 Rp./kg Milch belassen. Trotz Preisdruck habe sich der Vorstand einstimmig auf einen stabilen Richtpreis geeinigt, schreibt die Branchenorganisation Milch (BOM) am Freitagnachmittag in einem Communiqué.

„Mit diesem Entscheid hat der Vorstand der BOM trotz der schwierigen Situation ein klares Bekenntnis zur Milchproduktion in der Schweiz gesetzt“, heisst es im Schreiben weiter. Als Gründe für die schwierige Marktsituation in der Schweiz werden die Frankenstärke und die sehr tiefen Preisen auf den internationalen Märkten genannt.

Den Entscheid fällte die BOM an ihrer Vorstandssitzung. Der Richtpreis für industriell verarbeitete Molkereimilch im A-Segment bleibt damit auch im dritten Quartal 2015 (Juli, August und September) unverändert bei 68 Rp./kg. Die effektiv ausbezahlten Preise liegen derzeit aber teilweise deutlich unter dem Richtpreis.

Weiter teilt die BOM mit, dass im Sommer ein eintägiges Seminar zu Thema „Schweizer Milchbranche 2025“ durchgeführt wird. „Dabei sollen Grundlagen erarbeitet werden, welche Chancen und Risiken die Schweizer Milchbranche in den kommenden 10 Jahren zu erwarten sind und welche Hausaufgaben sie zu lösen hat“, heisst es weiter. Auch externe Faktoren, die den Schweizer Milchmarkt negativ beeinflussen,  sollen thematisiert werden. Die BOM will anschliessend entsprechende Forderungen an die Politik formulieren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE