Donnerstag, 26. November 2020
25.02.2015 19:37
Milchmarkt

Milch: Produzentenpreis 2014 höher als 2013

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Im vergangenen Jahr lag der gesamtschweizerische Produzentenpreis für Milch laut Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) bei 66,9 Rappen pro Kilo. Das sind drei Prozent oder 1,94 Rappen mehr als 2013.

Bei sämtlichen beobachteten Rohmilchkategorien sei ein Aufwärtstrend bei den Preisen festgestellt worden, schreibt der Fachbereich Marktbeobachtung des BLW im aktuellen Marktbericht Milch. Der Preis für konventionell produzierte Industriemilch stieg um 2,06 auf 65,15 Rappen pro Kilo, jener für konventionelle Käsereimilch um 2,84 auf 76,46 Rp./kg. Damit bestätigte sich die Tendenz, dass die Spanne zwischen Industrie- und Käsereimilchpreisen grösser wird. Bei Biomilch stieg der Produzentenpreis um 1,08 auf 78,57 Rp./kg.

Die Milchpreise sanken allerdings im letzten Quartal des Jahres bereits, während 2013 im selben Zeitraum noch ein Plus verzeichnet worden war. Auch 2015 geht die Baisse vorerst weiter, insbesondere auch aufgrund des Wegfalls des Euro-Mindestkurses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE