16.09.2014 12:37
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Milchmarkt
Milchmenge steigt im Juli um 4 Prozent
Die Milchproduktion lag im Juli 2014 vier Prozent über dem gleichen Vorjahresmonat. 281‘471 Tonnen Milch haben die Bauern im Juli 2014 produziert.

Gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat entspricht dies einem Plus von vier Prozent. Insgesamt wurden von Januar bis Juli 2'119'932 Tonnen Milch eingeliefert. Gegenüber der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Plus von 4,7 Prozent (+94'995 Tonnen), wie die Zahlen der TSM Treuhand zeigen. 

In den ersten sieben Monaten 2014 wurde deutlich mehr Milch zu Dauermilchwaren verarbeitet (+19%). Bei der Butter betrug der Anstieg 10 Prozent, beim Käse 1,5 Prozent. Zu Konsummilch wurde etwas weniger Milch verarbeitet (-2%). Die Butterlager waren im Juli 2014 mit 6'565 Tonnen deutlich voller als im Vorjahr (2'952 Tonnen). Laut der Branchenorganisation Butter wurden in den ersten sieben Monaten 2‘275 Tonnen Butter exportiert (2013: 1‘278 Tonnen).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE