8.03.2017 14:51
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Thurgau
Neue Kräfte für Arenenberg
Daniel Nyfeler und Michael Schwarzenberger übernehmen Führungspositionen am BBZ Arenenberg.

Durch die Zusammenarbeit mit der Forschung im Versuchsbetrieb Tänikon im Hinterthurgau und mit einem neuen Stall am Standort Arenenberg verfüge das Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg (BBZ) über noch bessere Möglichkeiten, neues Wissen zu entwickeln und zu testen, heisst es in einer Medienmitteilung. Dazu brauche es auch die nötige Führung. Mit Daniel Nyfeler, Pflanzenbau, und Michael Schwarzenberger, Milchproduktion, steigen zwei junge Kräfte in die Führungstätigkeit am Arenenberg ein.  

Gutes Netzwerk

Wenn BBZ Beratung und Agroscope Forschung erfolgreich zusammenarbeiten wollen zugunsten der Landwirte, so muss dafür mehr Führungsarbeit geleistet werden können als bisher. Daniel Nyfeler, gegenwärtig tätig als Pflanzenbaulehrer und Berater für Futterbau am Arenenberg, übernimmt ab dem 1. April diese Aufgabe.

In der neu formierten Abteilung Pflanzenbau ist auch die von Urs Müller geleitete Gruppe Obst, Gemüse, Beeren mit dem Versuchsbetrieb Güttingen und die Gruppe Ackerbau mit Gruppenleiter Hermann Brenner einbezogen. Als Präsident der schweizweit tätigen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Futterbaues (AGFF) kann Daniel Nyfeler die nötigen Beziehungen zur ganzen Breite der Agroscope-Pflanzenbauforschung und zur ETH sicherstellen.

Ein Praktiker

Bei der heutigen Lage der Milchviehbetriebe geht es in Forschung und Beratung darum, aus dem Versuchsbetrieb Tänikon und aus dem Demonstrationsbetrieb Arenenberg das Maximum an nützlichen Ergebnissen für die Praxis herauszuholen. Das BBZ Arenenberg hat deshalb zum Jahresbeginn die Gruppe Milchproduktion neu organisiert. Auf den 1. Januar hat Michael Schwarzenberger, bisher tätig als Tierzuchtlehrer und Berater Milchproduktion, die neue Aufgabe als Gruppenleiter übernommen.

Er ist verantwortlich für die Führung der Beratungsaktivitäten im Bereich der Milchproduktion und damit auch für die Umsetzung der Ergebnisse aus dem Forschungsversuchsbetrieb Tänikon und alle Experimente im Demonstrationsbetrieb Arenenberg. Michael Schwarzenberger arbeitet selbst   noch praktisch auf einem Milchviehbetrieb und ist Geschäftsführer der IG Neue Schweizer Kuh, welche ihren Sitz am Arenenberg hat.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE