Mittwoch, 2. Dezember 2020
06.02.2016 10:43
Österreich

Österreicher haben mehr gemolken

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

In Österreich wurde 2015 rund 1,3 Prozent mehr Milch produziert als im Vorjahr. Im vergangenen Jahr war die EU-Milchquote aufgehoben worden.

3’102’483 Tonnen Milch wurden 2015 in Österreich abgeliefert, wie aiz.info schreibt. Das sind 1,3 Prozent mehr als 2014. Ab Mai hob sich die Produktion immer stärker von der Vorjahresmenge ab und lag im Dezember 2015 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8 Prozent höher.

Branchenexperten gehen davon aus, dass neu geschaffene und bestehende Stallplatzkapazitäten besser genutzt werden. Ebenso eine Rolle spielt die Preisattraktivität von nicht-konventioneller Milch. In der EU war vergangenen März die Milchquote aufgehoben worden. Seither kann frei gemelkt werden, zuvor wurden bei Übermengen hohe Abgaben fällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE