8.04.2019 12:17
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Bern
OGG hat neuen Präsidenten
Die 259. Mitgliederversammlung der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern (OGG) fand am 6. April 2019 im Maison de la Tête de Moine in Bellelay statt. Im Zentrum standen die Wahl der Vorstandmitglieder und die Stabsübergabe des Präsidiums von Simon Bichsel aus Trubschachen an Peter Gäumann aus Port.

Rund 130 Mitglieder und Gäste nahmen an der 259. Mitgliederversammlung der OGG Bern, die auch den Schweizer Bauer herausgibt, in Bellelay im Berner Jura teil. Durch die Verabschiedung des langjährigen Präsidenten, Simon Bichsel, und der beiden Vorstandsmitglieder, Barbara Thörnblad und Jürg Gyger, war die Veranstaltung Rück- und Ausblick zugleich – geprägt von einer Prise Wehmut und von ganz viel Zuversicht.

«Die Schuhe sind gebunden»

In seinem Eingangsreferat zeigte Simon Bichsel auf, dass die OGG durch ihre Neuausrichtung zu ihrem Ursprung zurückkehre. Bei ihrer Gründung vor 260 Jahren standen auch Ernährungsfragen im Zentrum. Ging es damals um die Verhinderung von Hungersnöten, engagiert sich die OGG heute insbesondere mit dem Partnerverein foodwaste.ch und in eigenen Projekten wie dem Erntenetzwerk oder den Gemüsetruhen gegen Lebensmittelverschwendung und für mehr Wertschätzung von Nahrungsmitteln. Der strategische Fokus für die nächsten Jahre liegt bei der Weiterentwicklung des nachhaltigen Ernährungssystems.

Die Neupositionierung hatte eine Totalrevision der OGG-Statuten zur Folge, die von den Mitgliedern genehmigt wurde. Um mit seinen Themen auch ein jüngeres, urbaneres Publikum besser zu erreichen, hat der Vorstand einem neuen Erscheinungsbild zugestimmt. Simon Bichsel ist überzeugt, dass die OGG bestens für die Zukunft aufgestellt ist – oder in seinen Worten: «Die Schuhe sind gebunden».

Das Geschäftsjahr 2018 der OGG schloss mit einem Reingewinn von knapp 30‘000 Franken ab. Die Aktivitäten der OGG Bern wären in dieser Form, ohne den wiederum sehr guten Geschäftsgang der Fachzeitung «Schweizer Bauer», bei der die OGG Mehrheitseigentümerin ist, nicht möglich.

Präsident aus den eigenen Reihen

Die Versammlung wählte den vom Vorstand vorgeschlagenen Peter Gäumann zum neuen Präsidenten. Gäumann ist seit 2010 Vorstandsmitglied und betreut in dieser Funktion das Ressort Finanzen. Als Ingenieur-Agronom, Landwirt und langjähriger Leiter des Hospice Le Pré-aux-Boeufs in Sonvilier bringt er alle Voraussetzungen mit, um in die grossen Fussstapfen seines Vorgängers zu treten. Peter Gäumann ist davon überzeugt, dass der von der OGG eingeschlagene Weg richtig und wichtig ist. Er will ihn mit allen Beteiligten konsequent weitergehen.

Vorstandsmitglieder für weitere vier Jahre

Urs Nufer, Meiringen; Peter Gäumann, Port; Hanni Zenger, Habkern; Markus Roder, Langnau i. E.; Ernst Roth, Bern; João Almeida, Lissabon, Portugal; Barbara Kunz, Ersigen.

Die beiden Vizepräsidenten verabschiedeten die langjährigen Vorstandsmitglieder Barbara Thörnblad, Müntschemier, Jürg Gyger, La Tanne, und den zurückgetretenen Simon Bichsel. Dem abtretenden Präsidenten wurde die Ehrenpräsidentschaft verliehen. Simon Bichsel bleibt bis auf Weiteres Delegierter der OGG im Verwaltungsrat des «Schweizer Bauer».

Neupositionierung abgeschlossen

Nach 20 Jahren erfolgreicher Tätigkeit wurde das Angebot der OGG «Betreutes Wohnen in Familien» per 1. Januar 2019 in die selbständige gemeinnützige WoBE AG überführt – eine 100%-ige OGG-Tochter.

Auszeichnung für Job Caddie Bern

Das 2017 in Bern gestartete Mentoringprogramm Job Caddie für junge Menschen mit Schwierigkeiten im beruflichen Umfeld konnte sich sehr gut etablieren. Das von der SGG und der RefBeJuSo mitgetragene Angebot wurde mit dem freiwillig.engagiert. Sozialpreis 2018 der Stadt Bern ausgezeichnet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE