28.11.2015 10:06
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Milchmarkt
«Richtpreis ist eine Beruhigungspille»
Hans Rudolf Aggeler, Geschäftsführer der Caseus Kompetenzzentrum AG in St. Margrethen TG, schreibt von einer «politischen Diskussion um den A-Richtpreis».

Vor einer Woche stand in seinem Newsletter: «Markt oder Ohnmarkt? Da aber ohnehin jeder bezahlt, was er will oder kann, ist der Richtpreis schon länger eine Beruhigungspille für Milchproduzenten, Verarbeiter und  Detailhändler. Etwas Ruhe schadet manchmal gar nicht…»

Bei der Restmilch habe der Wind unheimlich schnell gedreht. Bis 10% höhere Milcheinlieferungen bei einzelnen Käsereien und tiefere Produktionszuteilungen v.a. beim Emmentaler AOP sorgten dafür, dass schon bald wieder die Botschaft «Abladen kommt vor dem Preis» gilt. Logischerweise drücke das stark auf die Preise.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE